•  
  •  

Das Motto "Audiatur et altera pars", das ein Grundsatz in der Rechtsprechung des Römischen Reiches war, bezeichnet den Umstand, dass bevor eine richterliche Entscheidung gefällt wurde, zuerst alle Personen zum jeweiligen Sachverhalt angehört werden mussten.

Diesem Grundsatz fühle ich mich verpflichtet. Er gibt mir die Möglichkeit, dem Patienten, eine für ihn angepasste Behandlung anzubieten. Dies geschieht durch fachliche Aufklärung, regelmässige Weiterbildung und Austausch der Informationen mit allen an der Behandlung beteiligten Personen.

Das Ziel die Gesundheit, Aktivität, Arbeitsfähigkeit und Lebensqualität schnellst möglich wiederherzustellen und dem Patienten den Einstieg in ein Training und ein regelmässiges Trainieren zu erleichtern, steht bei meiner Behandlung im Vordergrund.

Durch individuelle Betreuung in den Kursen will ich den persönlichen Kontakt zu meinen Patienten vertiefen und ein Pendant schaffen zu den Angeboten in den grossen Zentren.

Grundsatz 1
Wir sind bemüht, unsere Tätigkeiten im Zusammenhang  gegenüber uns selbst und unseren Kundinnen und Kunden nach grundlegenden ethischen Prinzipen zu gestalten.

Grundsatz 2
Unser Ziel ist es durch ein handhabbares, relevantes Qualitätsmanagement die Güte unseres Angebots und unserer Leistungen zu erhalten oder zu steigern.

Übereinstimmung von Versprechen und erbrachter Dienstleistung
Wir halten, was wir versprechen (Werbung, Beratung, Produkte, ...).

Schutz der Intimität von Kunden und Mitarbeitern
Wir schützen die Intimität unserer Kunden und Mitarbeiter.

Beitrag zur nachhaltigen Förderung der Gesundheit
Wir verstehen unsere Angebote als einen Beitrag zur Förderung der Gesundheitserhaltung des Individuums und der Gesellschaft mit ihren sozialen Strukturen.

Sensibilisierung zur Reflexion des Lebensstils
Unsere Angebote sensibilisieren zur Überprüfung und Reflexion des eigenen Lebensstils.

Anerkennung der eigenen Grenzen und jener der Kunden

Wir anerkennen die Grenzen und Möglichkeiten unserer Kunden, Mitarbeiter und unser selbst auch bzgl. unserer Kompetenzen.

Wissenschaftliche Grundlage des Denkens und Handelns                        
Wir stützen unser Denken und Handeln auf eine wissenschaftliche Grundlage (Natur- und Geisteswissenschaften).